Die Zeit

Die Zeit - Nachrichten


"Westworld": Die Androidenguerilla übernimmt

In der ersten Staffel der HBO-Serie "Westworld" ging es um den Kampf Mensch gegen Maschine. In der Fortsetzung hat sich dieser Kampf nun umgekehrt.

Eine Frage der Perspektive: Diese Fotos zeigen Alltagssituationen aus verschiedenen Blickwinkeln

Egal, ob in der Wanne baden oder auf der Couch lümmeln: Das Projekt "Set In The Street" inszeniert Alltagssituationen und zeigt, was die Perspektive ausmachen kann.

Judenfeindlichkeit: Angela Merkel beklagt neue Formen des Antisemitismus

Aber auch vor Ankunft der Flüchtlinge habe es Antisemitismus in Deutschland gegeben, sagte die Bundeskanzlerin. "Das bedrückt uns." Sie will bald Israel besuchen.

Ingrid Mössinger: "Na, wer ist jetzt verrückt?"

Als Ingrid Mössinger 1996 Chefin der Kunstsammlungen Chemnitz wurde, kannte niemand dieses Haus. Heute werden das Museum und seine Chefin in der ganzen Welt gefeiert.

Bundesliga-Liveticker: Live: der Bundesliga-Sonntag

Der 1. FC Köln muss gegen Schalke 04 gewinnen, um seine minimale Chance auf den Klassenerhalt zu behalten. Die letzte Partie des 31. Spieltags im Liveticker

Geoengineering: Sollen Ingenieure das Weltklima regeln?

Geoengineering heißt die verwegene Idee, die globale Temperatur mithilfe von Großtechnik zu justieren. Nun starten Vorexperimente. Ein Thema für den ZEIT-Wissen-Podcast

Festival in Ostritz: Die Propaganda-Show der NPD

Die NPD lädt ein - Tausend Neonazis folgen: In Sachsen haben Rechtsextreme am Wochenende unbehelligt auf einer großen Werbeveranstaltung der radikalen Partei gefeiert.

Horst Dreier: Verantwortung vor Gott?

Der Staatsrechtler Horst Dreier plädiert in dem Buch "Staat ohne Gott" für mehr Distanz der Politik zur Religion. Seine Perspektive ist allzu oft sehr protestantisch.

Jagd: Gehetzt, abgeschossen und aufgereiht

Hobbyjäger schätzen das raue Gefühl beim Töten. Tierschützer kämpfen gegen die brutale Treibjagd. Ein Fotograf war nah dran an der Hatz und am Tod.

Bildungspolitik: Weise für das Land

Die große Koalition will einen "Nationalen Bildungsrat" einrichten. Noch weiß niemand, was er genau tun soll. Wir hätten da ein paar Vorschläge.

Andrea Nahles: Die 66-Prozent-Vorsitzende

Mit einem mäßigen Ergebnis wird Andrea Nahles SPD-Vorsitzende. Dabei hielt sie eine souveräne Rede und ihre Gegenkandidatin war schwach. Woran lag es bloß?

Einwanderung in Deutschland: Das Eigene und das Fremde

Probleme, die nicht benannt werden, können nicht gelöst werden, findet der ehemalige Bundespräsident. Er überlegt, wie Deutschland als Einwanderungsland aussehen kann.

SPD: Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur SPD-Vorsitzenden gewählt

Die neue Parteichefin setzte sich in einer Kampfkandidatur gegen Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange durch. Das Ergebnis fiel aber vergleichsweise schlecht aus.

Casas Bioclimáticas: Das Dorf der Zukunft

Die Casas Bioclimáticas sind ein Pilotprojekt zur Energiewende auf Teneriffa. Sie wirken wie Science-Fiction und könnten die Rettung der Kanareninsel sein.

SPD-Parteivorsitz: "Mich zu wählen, bedeutet Mut"

Auf dem Parteitag in Wiesbaden wählt die SPD eine neue Parteivorsitzende. Simone Lange warnte in ihrer Rede vor "Marktradikalismus", Andrea Nahles vor Rechtspopulismus.

Quelle: www.zeit.de

Die Welt
El Comercio Peru

Team-Inger Webdesign & Webagentur Webshopprofis Internetkonzeption Pagerank SEO