N24

N24 - wichtigste Nachrichten

?Nicht mehr nur Fäuste, sondern zunehmend auch Messer?

Die Polizeiliche Kriminalstatistik für 2017 weist nahezu zehn Prozent weniger Straftaten aus, doch einen Gewinn an innerer Sicherheit sehen die Experten darin nicht. Die zunehmende Brutalität der Täter macht ihnen Sorgen.


So gefährlich sind Deutschlands Städte

In Frankfurt am Main werden die meisten Straftaten registriert, in München die wenigsten. Im Negativ-Ranking der Großstädte ist der Osten gleich dreimal vertreten ? bei Dresden gibt es dafür aber einen besonderen Grund. Eine Übersicht.


?Patriotisches Pathos ist weder rechts noch nationalistisch?

Die Autorin Thea Dorn (?Die deutsche Seele?) macht sich Sorgen über fehlenden Patriotismus. Ein Gespräch über den weißen Mann als Sündenbock und die ewige Frage, was Deutschsein wirklich bedeutet.


Merkel beklagt ?neue Formen von Antisemitismus? durch Flüchtlinge

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel bringen Flüchtlinge oder Menschen arabischen Ursprungs ?eine andere Form von Antisemitismus ins Land?. Judenfeindlichkeit habe es allerdings auch schon vorher gegeben.


?Petrys Ausstieg setzte eine Hexenjagd in Gang?

Bürgerliche AfD-Mitglieder suchen einen Weg der Mitte für die Partei. Bei ihrem Treffen heißt es, Provokateuren solle ?ganz klar die Tür? gewiesen werden. Doch vom rechten Flügel distanziert man sich nicht grundsätzlich.


Russlands wilde Jagd auf den Tech-Milliardär

Russland versucht, die weltbekannte Chat-App Telegram zu sperren. Aber der Gründer Pawel Durow lockte die Zensurbehörden geschickt in einen Hinterhalt. Wer den Showdown gewinnt, hängt nun auch an Amazon und Google.


Autopsien abgeschlossen ? Polizei äußert sich erstmals zu Aviciis Tod

Der Tod von Avicii löst einen Schock in der Musikwelt aus. Woran der Star-DJ genau starb, darüber schweigt sein Management. Zwei Autopsien wurden vorgenommen. Die Polizei veröffentlichte eine Stellungnahme.


?Opel macht Verluste ? seit 1999?

Um die deutschen Werke wettbewerbsfähig zu machen, baut Opel-Chef Michael Lohscheller Hunderte Stellen ab. Die Mitarbeiter sollten auf eine zugesagte Lohnerhöhung verzichten, bekräftigt er Sonst könne Opel nicht mehr investieren.


Frankreichs Lokführer streiken für die Rente mit 52

Die Gewerkschaften wollen mit allen Mitteln die von Präsident Emmanuel Marcron geplante Bahnreform verhindern. Dabei geht es ums Prinzip ? und darum, Privilegien aus dem 17. Jahrhundert zu verteidigen.


Er redet, dass man zu frieren beginnt

Menschliche Abgründe: Zum Ende des ersten Prozesses zum sexuellen Kindesmissbrauch in Staufen sagt der mutmaßliche Drahtzieher Christian L. aus. Ein Mephistopheles, dem Männer ihre Seele verkauften. Gisela Friedrichsen war im Gerichtssaal.


Warum die Nazis Schwule verfolgten, nicht aber Lesben

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten gibt es wichtige Fortschritte in der Forschung über Homosexuelle im Dritten Reich: Himmler verfolgte sie wegen einer kruden Theorie über Männerbünde.


Der neue Stöger erweist dem BVB einen großen Dienst

Wie aus dem Nichts zeigt Borussia Dortmund gegen Leverkusen die beste Saisonleistung. Dies ist auch das Verdienst Peter Stögers. Der Trainer schwimmt sich endlich frei. Auch wenn es für ihn zu spät sein mag.


Streichs heiliger Zorn auf die bösen Schiedsrichter

Gibt es eine Verschwörung gegen den SC Freiburg? Trainer Christian Streich glaubt das mittlerweile. In der Tat pfeifen die Unparteiischen ziemlich unsensibel gegen seine Mannschaft.


Quelle: www.n24.de

N-TV
Rhein-Main Zeitung

Team-Inger Webdesign & Webagentur Webshopprofis Internetkonzeption Pagerank SEO